Bloody Crown
Nussschale

von Ian McEwan / wortwiege

Ian McEwans Roman Nussschale ist die denkbar kühnste Fortschreibung der Hamlet-Geschichte: Der raffinierte Kunstgriff des Autors liegt darin, dass dieser Neo-Hamlet ungeboren ist, aber dennoch in seiner „Nussschale“ alles wahrnimmt. Er verfügt somit über die Freiheit eines utopischen Zeitgenossen, die Gesellschaft und das Verhalten seiner Mitmenschen zu durchschauen und mit Zorn, Kritik und Humor zu verfolgen. Er ist ein König der Phantasie, umgeben von einer schillernden und mörderischen Verwandtschaft.

Neben dem Reiz eines ungewöhnlichen szenischen Settings erwartet das Publikum eine mit schwarzem britischen Humor erzählte Kriminalgeschichte, eine gleichermaßen klarsichtige und ironische Bestandsaufnahme der Gegenwart sowie ein berührender Appell für das Recht auf Leben.

PREMIERE:

Mi 15. September 2021 (19:30)*

VORSTELLUNGEN:

Sa 18.9. (15:00); So 19.9. (15:00); Fr 24.9. (19:30); Sa 25.9. (19:30);
Do 30.9. (19:30)*; Mi 6.10. (19:30); Fr 8.10. (19:30); Sa 9.10. (15:00); So 10.10. (15:00);
Do 14.10. (19:30*; Fr 15.10. (19:30); Sa 16.10. (19:30)

An den mit * gekennzeichneten Terminen findet jeweils um 18:30 Uhr ein Einführungsgespräch statt.

Vorstellungsdauer: ca. 130 Minuten, 1 Pause

Tickets sind HIER erhältlich.

Hotelpackages sind HIER buchbar.

 

Kasematten

Kasematten Wiener Neustadt
Bahngasse 27
A-2700 Wiener Neustadt