GREEN LOCATION

Bild vlnr.: Eventkoordinatorin Anna Trummer-Rauch, technischer Leiter Marco Hönig und Standortleiterin Alexandra Potzmann

Seit 2012 zeichnet das Bundesministerium für Klimaschutz und Umwelt mit dem "Österreichischen Umweltzeichen" jene Veranstaltungen, Meetings und Event-Locations aus, die sich durch eine nachhaltige Organisation hervorheben. Auch die Wiener Neustädter Kasematten sind mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert und dürfen sich offiziell als "Green Location" bezeichnen.

"Wiener Neustadt setzt als lebendige Drehscheibe der Wiener Alpen und Klimabündnisstadt alle Maßnahmen hin Richtung Klimaneutralität. So leben wir auch in den Kasematten den Nachhaltigkeitsgedanken, setzen auf eine umweltorientierte Betriebsführung und eine nachhaltige Organisation von Events. Veranstalterinnen und Veranstalter, aber auch Gäste spüren das bei uns auf ganzer Linie, und es freut uns sehr, dass wir dafür die offizielle Zertifizierung als 'Green Location' erhalten haben. Unser Dank hierfür gilt einerseits dem Bundesministerium, andererseits aber vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort in den Kasematten, die den Nachhaltigkeitsgedanken operativ umsetzen", so Bürgermeister Klaus Schneeberger, Kultur- und Tourismusstadtrat Franz Piribauer sowie Umweltstadtrat Norbert Horvath.

Kriterien für die Zertifizierung sind etwa regionale Wertschöpfung, eine umweltschonende An- und Abreise der Gäste, soziale Verantwortung, bewusste Abfallvermeidung und verantwortungsvoller Umgang mit Energie, Wasser und Reinigungsmitteln. Das Österreichische Umweltzeichen ist eine Initiative des Bundesministeriums, die Richtlinien werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) in Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Branchen und Umweltexpertinnen und -experten erarbeitet.

Weitere Infos über das Österreichische Umweltzeichen für die Eventbranche finden Sie hier auf der Webseite des Bundesministeriums.

Kasematten

Kasematten Wiener Neustadt
Bahngasse 27
A-2700 Wiener Neustadt